Die Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer – Menden hat in 2012 erstmals einen Benefiz-Award für ehrenamtliches Engagement in den Städten Hemer und Menden ausgelobt. Eine Jury aus Sparkasse und der Redaktion des IKZ und der WestfalenPost haben auch das Netzwerk Demenz Hemer berücksichtigt und mit einem Betrag von 500 Euro ausgezeichnet. Den Preis erhielt das Netzwerk Demenz für die Einrichtung einer Selbsthilfegruppe von Demenzbetroffenen im Frühstadium der Erkrankung. Den Preis nahmen stellvertretend für den gemeinnützigen Verein Frau Seidl und Frau Ruthmann entgegen.

( Hr. Heilmann – Fr. Ruthmann – Fr. Seidl – Sparkassenvorstandsmitglied Dr. Wingendorf )