Wir sind als Demenz Partner zugelassen und bieten entsprechende Schulungen an.
Kontakt  Netzwerk Demenz Hemer e.V. Vorsitzende: Gudrun Gille Sperberweg 3 58675 Hemer   Telefon 02372 1575 www.netzwerk-demenz-hemer.de E-Mail gille@netzwerk-demenz-hemer.de  Impressum  © Netzwerk Demenz Hemer 2021
Seit mehr als 10 Jahren können wir in unserem Verein Netzwerk Demenz Hemer, gemeinsam mit einer Gruppe qualifizierter Ehrenamtlicher, Mutmacher in schwierigen Zeiten sein. Unsere Möglichkeiten der Entlastung sind vielfältig und für Betroffene ein Lichtblick. Kleine Erfahrungsberichte von unseren Ehrenamtlichen auf dieser Webseite verdeutlichen, wie Hilfe aussehen kann. Neu in unserem Programm sind ausgewählte kreative Unterstützungsmöglichkeiten sowie Hilfen und Anleitung für digitale Entlastungen wie z.B. mit dem Handy, einem Tablet oder dem PC. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Oder sprechen Sie uns an. Wir beraten unverbindlich und unterstützen in allen Fragen rund um das Thema Demenz.
Gudrun Gille Dipl. Pflege.-Wiss (FH) gille@netzwerk-demenz-hemer.de Tel. 0 23 72 / 15 85
Netzwerk Demenz Hemer e.V.
Hier finden Sie das Neuste auf unserer Webseite
Mut machen
In unserer Gesellschaft fällt es immer schwerer uns einander in unserer Bedürftigkeit zuzumuten. Wir sollten dem aktiven Leben mit Demenz mehr Beachtung schenken. Eine mächtige soziale Hürde ist die Scham über Fehlleistungen. Dabei reicht es schon, wenn Menschen mit Demenz sich in manchen Umgebungen als störend wahrnehmen – oder wenn andere zeigen, dass sie besser nicht kommen sollten. Nun leben viele Menschen mit Demenz nicht im sozialen Vakuum, sondern in einem mehr oder weniger engen Verbund mit Angehörigen. Ob ihre sozialen Bedürfnisse erfüllt werden, hängt daher auch vom Umgang der Bezugspersonen ab. Der Blick auf das, was Menschen mit Demenz noch können, was ihnen Freude macht und nicht auf Krankheitssymptome hindeutet ist wesentlich. Auch sie empfinden Angst und Scham – oft verstärkt durch zu wenig Wissen über die Erkrankung und passende Kommunikation.

Herzlich willkommen auf unserer Webseite mit vielen

Informationen zum Thema Demenz für Betroffene und

Angehörige. Wir wollen Ihnen

Kontakt  Netzwerk Demenz Hemer e.V. Vorsitzende: Gudrun Gille Sperberweg 3 58675 Hemer   Telefon 02372 1575 www.netzwerk-demenz-hemer.de E-Mail gille@netzwerk-demenz-hemer.de  Impressum  © Netzwerk Demenz Hemer 2021

Herzlich willkommen auf unserer

Webseite mit vielen Informationen zum

Thema Demenz für Betroffene und

Angehörige. Wir wollen Ihnen

Mut machen In unserer Gesellschaft fällt es immer schwerer uns einander in unserer Bedürftigkeit zuzumuten. Wir sollten dem aktiven Leben mit Demenz mehr Beachtung schenken. Eine mächtige soziale Hürde ist die Scham über Fehlleistungen. Dabei reicht es schon, wenn Menschen mit Demenz sich in manchen Umgebungen als störend wahrnehmen – oder wenn andere zeigen, dass sie besser nicht kommen sollten. Nun leben viele Menschen mit Demenz nicht im sozialen Vakuum, sondern in einem mehr oder weniger engen Verbund mit Angehörigen. Ob ihre sozialen Bedürfnisse erfüllt werden, hängt daher auch vom Umgang der Bezugspersonen ab. Der Blick auf das, was Menschen mit Demenz noch können, was ihnen Freude macht und nicht auf Krankheitssymptome hindeutet ist wesentlich. Auch sie empfinden Angst und Scham – oft verstärkt durch zu wenig Wissen über die Erkrankung und passende Kommunikation.
Netzwerk Demenz Hemer e.V.
Seit mehr als 10 Jahren können wir in unserem Verein Netzwerk Demenz Hemer, gemeinsam mit einer Gruppe qualifizierter Ehrenamtlicher ,Mutmacher in schwierigen Zeiten sein. Unsere Möglichkeiten der Entlastung sind vielfältig und für Betroffene ein Lichtblick. Kleine Erfahrungsberichte von unseren Ehrenamtlichen auf dieser Webseite verdeutlichen, wie Hilfe aussehen kann. Neu in unserem Programm sind ausgewählte kreative Unterstützungsmöglichkeiten sowie Hilfen und Anleitung für digitale Entlastungen wie z.B. mit dem Handy, einem Tablet oder dem PC. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Oder sprechen Sie uns an. Wir beraten unverbindlich und unterstützen in allen Fragen rund um das Thema Demenz. Gudrun Gille Dipl. Pflege.-Wiss (FH) gille@netzwerk-demenz-hemer.de Tel. 0 23 72 / 15 85

Symptome einer Demenz

- Gedächtnisstörungen - Rückzug von der Arbeit oder der sozialen Aktivitäten - Probleme den Überblick zu behalten - Veränderungen der Stimmung oder/ und des Verhaltens - Schlechtes oder vermindertes Urteilsverömgen - Probleme mit der räumlichen Wahrnehmung - Fehlende Worte im Gespräch - Verlegen von Dingen - Fehlende Orientierung zur Zeit und an fremden Orten
Wir sind als Demenz Partner zugelassen und bieten entsprechende Schulungen an.
Neueste Meldungen